Ideenwettbewerb Wohnen Ludlstraße

3. Preis | Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb für eine Wohnsiedlung an der Ludlstraße in München | 2013

Auslober  GEWOFAG Wohnen GmbH, GEWOFAG Grundstücks GmbH und GWG München GmbH

GF ca. 11.840 m²

Landschaftsarchitektur von kuebertlandschaftsarchitektur

 

Beurteilung des Preisgerichtes

„Grundprinzip der Arbeit ist die Blockstruktur der europäischen Stadt. Fünf unterschiedlich große Blöcke bilden konsequent eine eigenständige Struktur gegenüber den angrenzenden Quartieren.

Entlang der Ludlstrasse entsteht durch den Versatz des mittleren Blocks eine Aufweitung des öffentlichen Straßenraums mit dem Ziel, einen Quartiersplatz zu erzeugen. Zwischen den Blöcken sollen unterschiedlich breite Gassen einen urbanen Zwischenraum erzeugen.

Die Einengung der Gassen nach Süden erzeugt auf geschickte Weise einen guten Lärmschutz der Blockschmalseiten.

Die einheitlich IV-geschossige Bauweise wird in jedem Block durch einen Hochpunkt akzentuiert. Die Infrastruktureinrichtungen sind über alle Blöcke verteilt, wobei die Treffpunkt- einrichtungen dem Quartiersplatz zugeordnet sind. (…) “

 

Neue Projekte